Körperpeeling Ätherische Öle
Marianne Just-Meyer Young Living

Duftendes Körperpeeling mit Ätherischen Ölen

7. Juli 2021

Auch bei dem duftenden Körperpeeling kannst Du nach Lust und Laune Deine Lieblings ätherischen Öle verwenden. So entsteht immer wieder ein neues Duft-, und Hauterlebnis.

Das duftende Körperpeeling eignet sich wunderbar auch als kleines Mitbringsel und Du kannst ganz einfach umweltfreundlich Deine Palette an nachhaltigen Körperpflegeprodukten erweitern.

Anleitung: Körperpeeling selber machen

Das brauchst Du für Dein selbstgemachtes Körperpeeling:

  • ein Glas mit Schraubdeckel, z.B. ein  sauberes Marmeladenglas.
  • Zucker. Ich verwende gerne braunen Zucker, aber nicht zu groben.
  • etwas Trägeröl, z.B. Mandel-, Jojobaöl oder YL V6 Ölcomplex. kokosöl eignet sich nicht so, da es in kühler Umgebung fest werden kann.
  • einige Tropfen ätherisches Öl Deiner Wahl
  • Etiketten zum Beschriften

Und so geht es:

Fülle das Schraubglas mit braunem Zucker. Gib dann das Trägeröl dazu und verrühre es bis eine schöne Paste entsteht. Jetzt gib noch einige Tropfen YL ätherischer Öle dazu, rühre nochmal gut um und schon ist Dein duftendes Körperpeeling fertig.

Ich liebe z.B. ätherisches Orangen oder Grapefruit Öl mit einem Tropfen Vanille in meinem Körperpeeling. Aber auch mit Lavendel, Zitrone, Copaiba, StressAway oder Joy wird es ganz wunderbar.

Für ein Körperpeeling für den Mann kannst Du sehr schön die  Young Living ätherische Öle Mischung Shutran, Idaho Blaufichte oder Northern Lights Schwarzfichte mit Copaiba verwenden.

Welches ist Deine Lieblingskombination?

Marianne Just-Meyer

Kreativ und neugierig, liebe ich es mit den ätherischen Ölen zu arbeiten und hoffe, Dich damit inspirieren zu können. Viel Freude beim Ausprobieren!

Das könnte Dich auch interessieren:

Social Media Profile:

Marianne Just-Meyer Young Living

Hier findest du die neusten Artikel aus dem Blog: