ätherisches Pfefferminzöl
Marianne Just-Meyer Young Living

Ätherisches Pfefferminzöl

27. April 2022

Ätherisches Pfefferminzöl 

Mit Sicherheit hast Du schon an einer Pfefferminze geschnuppert! Der Duft wird in der Regel als frisch, je nach Art krautig, manchmal fast ein wenig scharf beschrieben.  

Ätherisches Pfefferminzöl wird schon sehr, sehr lange angewandt zur Unterstützung der Verdauung, um den Atem zu erfrischen und den Kopf klar zu bekommen. 
Ausserdem kann ätherisches Pfefferminzöl sowohl kühlend als auch erwärmend auf der Haut wirken.

Und vielleicht weißt Du auch schon, dass es wirklich viele verschiedene Pfefferminzsorten gibt?

Pfefferminze, Ackerminze, grüne Minze, Poleiminze, Katzenminze, marokkanische Minze …. um nur ein paar der verschiedenen Minzsorten zu nennen.
In der Provence haben wir sogar Züchtungen der Pfefferminze mit Ananas-, Orangen-, und Lavendelduft gefunden….

Pfefferminze gehört in die Minzgattung und zur Familie der Lippenblütler, sogenannte Lamiaceae oder auch Labiatae.
Die Pfefferminze ist ein Hybrid und Young Living verwendet die Mentha piperita für das ätherische Öl. 

Die Stängel der Pflanzen aus dieser Familie sind alle viereckig! Wirklich! Also gehören z.B. auch Muskatellersalbei, Salbei, Oregano, basilikum und Thymian in dieselbe Familie 😀

Aber zurück zur Pfefferminze und dem ätherischen Pfefferminzöl: 

Anwendungen mit ätherischem Pfefferminzöl

Das ätherische Pfefferminzöl ist so vielseitig anwendbar wie die meisten der ätherischen Öle. 

Wie oben schon erwähnt, wird ätherisches Pfefferminzöl vor allem zur Unterstützung der gesunden Verdauung angewendet und bei temporären Anspannungen im Kopf.

Ätherisches Pfefferminzöl hat kühlende Eigenschaften und somit ein tolles Öl für den Sommer oder in Situationen, in denen frau mit Hitze zu tun hat. Es können aber auch wärmende Reaktionen auf Pfefferminzöl beobachtet werden, v.a. wenn es auf die Haut aufgetragen wird (als Reaktion auf die kühlend anregende Wirkung).
 
Weiterhin eignet sich Pfefferminze wunderbar zur Unterstützung der Konzentration und der geistigen Aktivität. Und dazu reicht es oft schon, einfach das Fläschchen Pfefferminze zu öffnen und ein paar tiefe Atemzüge zu nehmen. 

VORSICHT: es wird empfohlen, ätherisches Pfefferminzöl nicht bei Kindern unter 6 Jahren anzuwenden. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Es lohnt sich selber nachzuforschen.

Auch hier gilt ganz klar: die Qualität erhöht die sichere Anwendung.
( Sicherheitshinweise findest Du hier.)

Wenn Du  ein billiges Pfefferminzöl hast, wo Du nicht weisst, was noch alles an Lösungsmitteln, Verdünnern oder synthetischen Ölen drin ist, wird es sehr schwierig, die sichere Wirkung abzuschätzen. 

Wichtig ist also zu wissen, wo das ätherische Öl herkommt, wie es destilliert wird und ob es über Zwischenhändler geht.
Bei Young Living ist der ganze Prozess vom Samen säen, Kultivierung, Ernte, des Destillierens bis zur Abfüllung in einer Hand und jeder Schritt kontrolliert. Schau mal hier: SeedtoSeal.com

Diffuser ätherisches Pfefferminzöl

Ätherisches Pfefferminzöl im Alltag

So wendest Du ätherisches Pfefferminzöl in Deinem Alltag an: 

  1. Einatmen

  • einige Tropfen Pfefferminze (evtl. zusammen mit Zitrone) in Deinen Diffuser wenn Du konzentriert arbeiten oder einfach frisch und munter in Deinen Tag starten möchtest.

  • unterwegs im Auto, der Bahn oder im Flieger: einfach mal das Pfefferminzfläschchen öffnen und einen tiefen Atemzug nehmen. Das erfrischt, belebt und klärt.

  • einige Tropfen Pfefferminze in Deinen Diffuser und während deines Trainings oder Workouts laufen lassen. 

  • gib bei langen Autofahrten einige Tropfen Pfefferminze in Deinen Autodiffuser oder einfach auf den Autoteppich um konzentrierter zu fahren
    Man kann auch einfach einige Tropfen auf ein Wattebausch oder Taschentuch geben und an der Lüftung befestigen 🙂

 

2. auf die Haut auftragen

  • Frischespray: ca 5 Tropfen Pfefferminzöl auf 50ml Wasser, in eine Glasflasche mit Sprühaufsatz füllen, et voilà: ein erfrischendes Spray für den Sommer zum Auftragen auf Haut und Gesicht (Augen zu !!!!). 

    Auch für uns Frauen so ab 45 ein tolles Spray, was bei keiner Unternehmung fehlen darf!

    Dieses Spray kann aber auch einfach als erfrischendes Raumspray genutzt werden.

  • Sportcreme : einige Tropfen Pfefferminze in ein Trägeröl oder z.B. Kokos Öl geben und grossflächig auf beanspruchte Körperstellen, wie z.B. Oberschenkel, Po Muskulatur, unterer Rücken oder Schulter vor und nach dem Sport auftragen.

  • Tief Durchatmen ob beim Sport oder eben wenn nötig: wir verdünnen dazu ein bis zwei Tropfen ätherische Pfefferminzöl mit einem Trägeröl und streichen es auf den Brustbereich.

  • Temporär müde Beine: Christians Lieblingsmischung ist Pfefferminze und Rosmarin verdünnt mit einem Trägeröl und auf seine Waden aufgetragen. 
     
  • Bei temporären Spannungen im Kopf kann man einige Tropfen Pfefferminze auf die Schläfen, oben auf den Kopf und/oder an die Schädelbasis und in den Nacken auftragen. 

  • Einige Tropfen Pfefferminze mit einem Trägeröl oder z.B. Kokos Öl verdünnen und im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel  auftragen zur Unterstützung der Verdauung.
    Man kann Pfefferminze natürlich auch auf die Fusssohlen geben, um die Verdauung zu unterstützen, aber das kann kalte Füsse geben….

  • Unterstützend beim Stillen: wenn Du zu viel Muttermilch hast, kann ein Umschlag mit einem Tropfen YL Pfefferminze die Milchmenge reduzieren und wunderbar kühlend wirken. Bitte in Absprache mit deiner Hebamme wegen Dosierung und Dauer anwenden.

ätherisches Pfefferminz Plusöl

3. Innerliche Einnahme

Bei Young Living gibt es ätherische Öle, die offiziell zur inneren Einnahme zugelassen sind und das ätherische Pfefferminzöl gehört ein Glück dazu. Diese Öle heissen YL Plusöle ( YL Vitality Öle in den USA)

Das ätherische Pfefferminz Plusöl kann wie folgend angewendet werden: 

  • Einen Tropfen YL ätherische Pfefferminz Plusöl auf 1 Liter Trinkwasser – wunderbar erfrischend!

  • 1-2 Tropfen YL ätherische Pfefferminz Plusöl in Deine selbstgemachte Mousse au Chocolat – After Eight Mousse au Chocolat 

  • Einige Tropfen ätherische Pfefferminz Plusöl in einer Kapsel mit Olivenöl aufgefüllt zur Unterstützung der Verdauung eingenommen. 

  • Schokolade selbstgemacht: auch hier kannst Du ein bis zwei Tropfen ätherische Pfefferminz Plusöl dazugeben!

  • Ich liebe einen Tropfen ätherische Pfefferminz Plusöl in meinem Milchkaffee 🙂 geht natürlich auch in heisser Schokolade oder andere Heissgetränke. Sehr fein! 

  • Alkoholfreier Mojito verfeinert mit einem Tropfen ätherische Pfefferminz Plusöl ist auch etwas Besonderes.

  • Und wir peppen unser NingXia Red Saft mit einem Zyng, einem NingXia Nitro und einem Tropfen ätherische Pfefferminz Plusöl auf – alkoholfreier, gesunder Sundowner nach einem Tag in der Sonne 🙂

Bitte wie bei allen anderen ätherischen Ölen immer  diese Sicherheitshinweise beachten !

Und jetzt öffne mal ein Fläschchen Pfefferminzöl – wenn Du es nicht schon längst gemacht hast- schliesse deine Augen und nimm einen tiefen Atemzug. 

Was passiert in Deinem Körper? 

Wie fühlt es sich an? 


Viel Freude mit diesem wunderbaren ätherischen Öl wünsche ich Dir! 

Mit duftenden Grüssen, Marianne

ätherisches Pfefferminzöl

Marianne Just-Meyer

Kreativ und neugierig, liebe ich es mit den ätherischen Ölen zu arbeiten und hoffe, Dich damit inspirieren zu können. Viel Freude beim Ausprobieren!

Das könnte Dich auch interessieren:

Social Media Profile:

Marianne Just-Meyer Young Living

Hier findest du die neusten Artikel aus dem Blog: